Nachrichten Details

Managed Security ServiceSecure HostingSecure Consultingcover

Pallas mit Partner SonicWall auf der secIT vom 13.-14.03.2019 in Hannover

Kommen Sie zum Pallas-Workshop am 14.03.2019 um 10 Uhr zum Thema Anomalie-Erkennung

secIT 2019


Nach dem erfolgreichen Start im vergangenen Jahr findet die secIT von Heise Medien (powered by heise Events) vom 13.-14.März 2019, erneut in Hannover statt.

Die Pallas ist mit ihrem Partner SonicWall vertreten und hält am 14.03.2019 um 10 Uhr einen Workshop zum Thema:

„Cyber-KI: Anomalie-Erkennung mit Darktrace und SEDM“

Künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen eröffnen gänzlich neue Möglichkeiten in der Cybersicherheit. Mit neuen Methoden des maschinellen Lernens lassen sich die Genauigkeit der Bedrohungserkennung und Einblicke in Netzwerke deutlich verbessern.
Zwei dieser Methoden stellt Ihnen das Pallas-Team vor.

SEDM (Security Event Detection Management) ist ein von der Pallas entwickeltes System bei dem eine komplexe Anomalie-Erkennung auf Basis der Auswertung vorhandener Logs, z.B. hier auf Basis einer SonicWall-UTM-Firewall erfolgt.

Die weltweit führende Cyber-KI von Darktrace zeigt Abweichungen vom „normalen“ Verhalten auf, die ein Eingreifen erfordern.

Im Workshop gibt Ihnen die Pallas Einblicke wie diese Systeme Anomalien erkennen, wie man diese untersucht und wie man ihnen entgegenwirken kann. Der Workshop findet im Workshop Raum 2 im Obergeschoss statt.

Eine Teilnahme am Workshop ist nur im Rahmen der secIT und mit vorheriger Anmeldung möglich. Für ein kostenloses Ticket melden Sie sich gerne bei uns unter 02232-1896-0 oder gerne auch per E-Mail an sekretariat@pallas.com. Wir freuen uns auf Sie!


Weitere Informationen:

Pallas GmbH
Stephan Sachweh
Hermülheimer Str. 8a
50321 Brühl
Tel.: 02232-1896-0
Fax: 02232-1896-29
Email: information@pallas.com
Impressum

zurück